Feb
14
    
Veröffentlicht (admin) in Karriere am 14. Februar 2017

Ich habe früher immer gedacht, dass man alles im Griff haben muss, und dass man sowieso nur Kompetenz und Disziplin haben muss, um ein Geschäft zu wuppen. An ein Führungskräfte Coaching hätte ich nie gedacht, das schien mir ganz weit weg. Aber es scheint ja doch so, dass jeder Mensch begrenzt ist in seiner Wahrnehmung, und je mehr man schaffen muss, umso weniger Zeit und Luft hat man, um sich seine Arbeit in Ruhe anzusehen. Das kann fatale Folgen haben, denn nicht wenige Leute in meiner Umgebung haben schon ein Burn-out hinter sich. Das will ich natürlich auf keinen Fall haben!

Eine gute Sache: Coaching München

Wer einmal erlebt hat, wie ein Karren komplett in den Graben fahren kann, kommt fast von selbst darauf, sich ein Führungskräfte Coaching näher anzusehen. Man kann nämlich schon nach einem Gespräch sehen, was falsch läuft, wo die Macken liegen. Oder man legt es als feste Begleitung an, das Coaching München. Das macht ein Freund von mir, der ist von http://www.coaching-witt.de voll überzeugt und sagt immer, “Am Dienstag habe ich wieder meinen Aha-Termin”.

Nicht mit allem allein da stehen

Führungskräfte sind in den Firmen ja oft etwas isoliert, auch wenn angeblich flache Hierarchien herrschen. Das heißt am Ende eben doch, dass man als Führungskraft manche Entscheidungen ziemlich allein durch setzen muss. Und wenn man diese Verantwortung spürt, ist ein Führungskräfte Coaching oft ideal, denn es stellt auch eine Entlastung dar. Nicht mehr allein auf weiter Flur zu stehen, das hat was, das entlastet und nimmt auch viel von dem Druck, immer perfekt zu sein. Ich kann mir für mich auf jeden Fall gut vorstellen, dass ich auch mal ein Coaching München in Anspruch nehme, finde das sogar sehr spannend.



 
Feb
13
    
Veröffentlicht (admin) in Sonstiges am 13. Februar 2017

Paletten kennt jeder und hat sicherlich jeder schon einmal gesehen. Sie sorgen für die Werterhaltung und der Schonung von Transportgütern, denn mit ihnen lassen sich große und kleine Güter sicher und problemlos von einem Ort zum anderen transportieren. Neben dem stabilen Holz überzeugt nunmehr auch Kunststoff als Material für Mehrwegpaletten. Das Material weist eine Vielzahl an Vorzügen auf, die nicht nur für eine Kosten-, sondern auch für eine deutliche Zeitersparnis sorgen. Anbieter wie http://www.mailbox-international.de bieten ein interessantes Sortiment für alternative Paletten.

Industriepaletten als sichere Ladungsträger

Im Gegensatz zu Einwegpaletten aus Holz überzeugen Mehrwegpaletten aus Kunststoff durch eine viel robustere und stabilere Bauweise. Sie sind in jeder Hinsicht langlebiger und erfüllen ebenfalls sämtliche Anforderungen. Gerade bei einer Palette spielt die Tragkraft eine entscheidende Rolle, um das Transportgut sicher transportieren zu können. Die Mehrwegpaletten aus Kunststoff sind in drei Belastungsarten aufgeteilt. Während bei der Palettenregal-Belastung das Gewicht gleichmäßig im Regal auf den Paletten verteilt ist, erhalten die Industriepaletten bei einer dynamischen Belastung die maximale Gewichtsbelastung. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass sie auf einem flachen Untergrund stehen. Eine dynamische Belastung hingegen entsteht, wenn die Industriepaletten mit einem Gabelstapler oder einem Hubraum transportiert werden. Auch hier liegt das Gewicht nicht nur auf einer Stelle, sondern verteilt sich über die ganzen Mehrwegpaletten.

Vorteile von Industriepaletten aus Kunststoff

Im Gegensatz zu Holzpaletten zeichnen sich Mehrwegpaletten aus Kunststoff durch viele Vorteile aus. Die praktischen Industriepaletten überzeugen nicht nur durch ihr ansprechendes Design, sie sind deutlich leichter in der Handhabung und deutlich stabiler. Sie sind nicht nur absolut splitterfrei, sondern lassen sich um ein Vielfaches leichter reinigen als Holzpaletten. Damit sie ihr ansprechendes Erscheinungsbild behalten ist eine einfache und vor allem leichte Reinigung notwendig. Zusätzlich werden sie nicht von Erregern und Schädlingen befallen und es ist auch keine chemische Behandlung erforderlich. Alles in allem ein pflegeleichtes Material, welches viel Arbeit einspart.



 
Feb
11
    
Veröffentlicht (admin) in Firmenporträt am 11. Februar 2017

Hochzeiten sind schon an sich meist ein Fest, das bei dem Brautpaar, dessen Familie und den anderen Hochzeitsgästen lange in Erinnerung bleibt. Oft sind das natürlich gute Erinnerungen, die man an eine Hochzeit hat. Aber es gibt auch andere Fälle. Schließlich ist nicht jede Hochzeit perfekt und manchmal kommt es vor, dass die Feier an sich eher langweilig und einschläfernd ist. Das gilt dann nicht nur für die Gäste im Kindesalter, sonder oft auch für die Erwachsenen. Umso wichtiger ist es, diesen Aspekt bei der Planung der Hochzeitsfeier zu berücksichtigen, damit es erst gar nicht zu einem solchen Desaster kommt. Schließlich soll die Hochzeit der schönste Tag des Lebens sein, nicht nur für die Braut. Mit einem Zauberer Hochzeit beispielsweise diesem auf http://www.zauberergeraldino.de kann man das Hochzeitsfest richtig gut aufpeppen.

Magie bringt magische Momente auf Hochzeiten

Ein Zauberkünstler ist definitiv unterhaltsam, wenn er etwas von seinem Handwerk versteht. Der Zauberer Hochzeit, der als Beispiel genannt ist, weiß genau, was er tut. Daher ist er als Zauberer Hochzeit natürlich ideal geeignet, um Magie und damit viele magische Momente auf der Hochzeitsfeier zu erbringen. Das wird bei den Gästen sicherlich genauso gut ankommen, wie beim Brautpaar selbst. Und dank dieser Unterhaltung kommt sicherlich auch keine Langeweile auf der Hochzeitsfeier auf. Ein Zauberer Hochzeit ist somit quasi eine Idealbesetzung, um schlechter Stimmung und gelangweilten Gästen erst gar keinen Raum zu geben.

Auch für andere Feste ist ein Zauberkünstler gut

Einen Zauberkünstler kann man aber nicht nur auf der Hochzeit gut gebrauchen. Auch bei anderen Festlichkeiten wie Jubiläen, Firmenfeiern, Taufen oder Geburtstagen kommt ein Zauberkünstler meist sehr gut an. Schließlich können auch diese Anlässe in einer großen Langeweile enden, was man mit einem Zauberkünstler sicherlich verhindert.



 
Feb
08
    
Veröffentlicht (admin) in Hochzeit, Social-Media am 8. Februar 2017

Gerade für religiös orientierte junge Menschen ist es heute sehr wichtig, einen Partner zu finden, der mit ihnen denselben Glauben lebt. Doch Christen haben es meist sehr schwer, den richtigen Lebensgefährten kennenzulernen. Für viele Jugendliche und junge Erwachsene bleibt deshalb oft nur die Möglichkeit, jemanden aus Ihrer näheren Glaubensgemeinschaft auszuwählen. Die Christliche Partnervermittlung möchte diesen Umstand ändern und bietet deshalb eine völlig neue Art und Weise der Partnervermittlung an. Unter dem Motto: “Christ sucht Christ” finden wiedergeborene Christen zueinander.

Die unkomplizierte Partnervermittlung für Christen

“Christ sucht Christ” ist eine völlig unkomplizierte Partnervermittlung, die Sie online unter http://www.christliche-ehe.com/ aufrufen. Die christliche Partnervermittlung vermittelt zwar nicht aktiv, stellt aber auf ihrer Website ein ausgeklügeltes System zur Verfügung, das feststellen kann, wer von den anderen Mitgliedern Sie sympathisch findet oder wer Ihr idealer Partner ist. Die Mitgliedschaft ist günstig und für jüngere Mitglieder als 25 Jahre sogar kostenlos. Erwachsene, die es sich nicht leisten können, bekommen Ihren Mitgliedsbeitrag erlassen. Jedem soll die Chance geboten werden, bei “Christ sucht Christ” mitzumachen.

Endlich eine Partnervermittlung, bei der sich alles um den christlichen Glauben dreht

“Christ sucht Christ”, das Motto ist bei der christlichen Partnersuche Programm. Die christliche Partnervermittlung legt strengem Wert darauf, dass sich keine Betrüger registrieren. Nur wiedergeborene Christen werden als Mitglieder akzeptiert. Ein weiterer Vorteil ist, dass ein christlicher Verhaltenskodex vorausgesetzt wird. Sexuell anzügliche Bemerkungen, Abwertungen, Beleidigungen und alles andere Fehlverhalten, wie es in so vielen Foren und Partnervermittlungen vorkommt, wird von der christlichen Partnersuche ausgeschlossen.

Vorteile der “Christ sucht Christ” Partnersuche im Netz

Nur Mitglieder können Ihr Profilbild sehen. Ihre Privatsphäre wird zu 100 Prozent geschützt. Ihnen stehen ein übersichtliches Dashbord mit einer modernen, aufgeräumten Oberfläche zur Verfügung. Die Partnersuche geschieht nahezu voll automatisch. Vorteilhaft: Die Partnersuche im Netz ist auch mobil komplett nutzbar.



 
Dez
28
    
Veröffentlicht (admin) in sonstiges Technik am 28. Dezember 2016

Als die ersten Spammails aufkamen, hat man sich darüber noch amüsiert. Aber mittlerweile ist Spam zur echten Plage geworden, und in vielen Firmen raufen sich die Mitarbeiter morgens die Haare, wenn sie sich durch einen Berg von Mist arbeiten müssen, um an die wenigen interessanten, echten Mails heran zu gelangen. Darum ist das Thema Anti Spam in Unternehmen auch immer brisanter geworden. Keine Geschäftsleitung sieht es gerne, wenn ein großer Teil der Arbeitszeit vergeudet wird. Von daher muss sich wohl jeder Chef mit Seiten wie https://www.hornetsecurity.com/de/services/spamfilter-email beschäftigen, damit Ruhe einkehrt.

Auch gefährlich: manche Spammail

Die Gefahr, die von fiesen Mails mit Spyware und Co. ausgeht, ist nicht von der Hand zu weisen. Die Adressen und Betreffszeilen sind immer raffinierter geworden, so dass schnell ein Klick auf eine falsche Seite e rfolgt – mit Riesenkonsequenzen. Anti Spam in Unternehmen ist darum auch eine Investition in die Sicherheit eines Betriebes, denn von außen kann wirklich alles Mögliche eindringen. Und das kann wirklich gewaltige Konsequenzen haben, wie gerade in letzter Zeit bekannt wurde. Falsche Meldungen sind da nur die Spitze des ekligen Eisbergs.

Der Traum vom spamfreien Postfach

Die Neugier, was sich hinter einer Spammail verbergen könnte, ist schon lange dem Genervtsein gewichen. Schon wieder und wieder so ein schlecht gemachtes Ding, seufzen viele Leute weltweit. Anti Spam in Unternehmen trägt von daher auch zur Idee bei, eines Tages wieder nur echte Mails zu bekommen, wie früher die Briefe im Postfach, die man in Ruhe und ohne jede Gefahr durch arbeiten konnte .



 
Dez
23
    
Veröffentlicht (admin) in sonstiges Technik am 23. Dezember 2016

Ein Edelstahlgehäuse bietet zahlreiche Vorteile und findet in den verschiedensten Gebieten seinen Einsatz. Ganz besonders im medizinischen Bereich, werden Kästen aus Edelstahl immer wieder gerne verwendet. Der Grund ist eigentlich ganz einfach erklärt, denn das Material ist sehr robust und langlebig. Zudem überzeugt auch das Korrosionsverhalten. Das Material hält gut und gerne Temperaturen von bis zu 300 Grad stand.

Edelstahl – gutes Material und einfache Verarbeitung

Ob ein Gartenzaun, ein Briefkasten oder ein Aktenschrank, der Hersteller Steeldesign (http://www.steeldesign.de/) bietet zahlreiche Produkte aus diesem langlebigen Material. Ein weiteres Einsatzgebiet findet Edelstahl im Bereich der Elektrik. Viele Sicherungskästen werden heute aus diesem robusten Material gefertigt. Sei es nun ein Standardgehäuse oder eine Sonderanfertigung, mit den richtigen Maschinen und dem nötigen Fachwissen sind der Fantasie bei der Herstellung so gut wie keine Grenzen gesetzt.

Edelstahlgehäuse – erfüllt alle Anforderungen der Endverbraucher

Ein Edelstahlgehäuse hält extremen Belastungen stand und natürlich überzeugt auch die sehr einfache Pflege. Das Material Edelstahl sieht selbst nach zahlreichen Jahren noch wie neu aus und somit handelt es sich bei einem Edelstahlgehäuse somit auch um eine langfristige Anschaffung bzw. Investition. Vor mittlerweile über 100 Jahren wurde Edelstahl und dessen Vorzüge entdeckt. Es dauerte jedoch noch einige Jahre, bis der Rohstoff verbessert wurde und in der uns heute bekannten Form zur Verwendung kam. Edelstahl findet nicht nur im Innenbereich seinen Einsatz, denn dieses Material rostet nicht und kann somit bedenkenlos den Witterungsbedingungen ausgesetzt werden. Ein Edelstahlgehäuse wird mit Sicherheit Ihre sehr hohen Anforderungen und Wünsche gerecht werden können.



 
Okt
13
    
Veröffentlicht (admin) in Hochzeit am 13. Oktober 2016

Alle haben es schon einmal hinter sich – die Trennung. Nach einer Trennung fühlen Sie sich im ersten Moment etwas verloren und haben Probleme den Alltag so weiterzuführen, wie Sie ihn vor der Trennung gelebt haben. Der Neuanfang nach Trennung ist allerdings nicht so schwierig wie gedacht. Ihre Gefühlswelt wird durcheinander sein, doch eine Trennung muss für Sie nicht immer etwas negatives bedeuten. Ein Neuanfang nach Trennung kann Ihnen genauso gut tun wie eine funktionierende Beziehung. Sie sollten dafür nur die richtigen Schlüsse ziehen und den Neuanfang nach Trennung annehmen und zulassen.

Umgang mit der Trennung

Neuanfang nach Trennung

Um einen Neuanfang nach Trennung zulassen zu können sollten Sie die Zeit danach richtig angehen. Jede Trennung ist gleichzeitig der Anfang etwas größerem und besserem. Im Schnitt werden Sie ein ganzes Jahr benötigen um über eine langjährige Beziehung hinweg zu kommen. Kontakte und Aktivitäten helfen Ihnen darüber hinwegzukommen und ohne Kummer weiterleben zu können. Der Neuanfang nach Trennung kann als Findungsphase für Sie nützlich sein und in einigen Fällen bemerken die Ex-Partner, dass doch noch Gefühle vorhanden sind und wagen einen Neuanfang. Selbst in diesem Fall ist eine Trennung für Sie sinnvoll um bemerkbar zu machen, dass Sie und Ihr Ex-Partner doch noch Gefühle füreinander haben.

Tipps und Ratgeber

Um optimal in den Neuanfang nach Trennung starten zu können sollten Sie immer einen Ratgeber zur Hilfe ziehen. Nutzen Sie dabei aber immer professionelle und seriöse Quellen, wie Sie diese beispielsweise unter http://www.trennung.de/neuanfang-nach-trennung.html finden. Jeder hat bereits eine Trennung durch, aber noch längst darf sich nicht jeder als Experte auf diesem Gebiet bezeichnen.



 
Aug
18
    
Veröffentlicht (admin) in Firmenporträt am 18. August 2016

Ein passendes Display ist heute ein wichtigstes Element für eine hohe Lebensqualität. Durch den Anbieter auf https://www.distronik.de/tft-displays/lcd-display-kaufen.htm können Sie eine große Auswahl genießen, doch oftmals bleibt die Frage, welche Unterschiede es zwischen einem TFT Display und einem LCD Panel gibt, worin die Gemeinsamkeiten liegen und was zu beachten ist.

Die Technik ist entscheidend

Es wird oftmals der Fehler gemacht, dass ein LCD Panel und ein TFT Display als zwei unterschiedliche Sachen angesehen werden. LCD steht für Liquid Crystal Display und beschreibt einen Oberbegriff für Flüssigkristall-Bildschirme, welche von der Armbanduhr bis zum Fernseher reichen können. TFT steht hingegen für Thin Film Transistorund und bezeichnet eine spezielle LCD-Technik. Insofern arbeiten heute alle LCD-Bildschirme mit TFT-Technik. Somit ist es beim Kauf von einem Monitor unwichtig, ob Sie sich für ein LCD Panel oder ein TFT Display entscheiden, denn beide weisen dieselben Vor- und Nachteile auf.

Die passende Auflösung

Die richtige Bildschirmauflösung ist wichtig, damit alle Details auf dem Monitor perfekt dargestellt werden können. Optimal ist es, wenn Sie ein LCD Panel mit der genannten negativen Auflösung betreiben. Immerhin setzt sich das Bild aus einer festen Zahl an Punkten zusammen, die als negative Auflösung bezeichnet werden. Doch auch eine niedrige Auflösung ist bei einem LCD Panel kein Problem. Beim TFT Display sieht es nicht anders aus, wie Sie schon oben bemerkt haben. Immerhin ist dies nur eine Technik, welche Sie bei einem LCD-Bildschirm antreffen werden. Meist reicht die Auflösung von 640 x 480 bis 1920 x 1080 Pixel. Somit können Sie auch Full HD darstellen. Ebenso bieten diese Displays einen hohen Kontrast und eine schnelle Reaktionszeit. Auf Wunsch kann auch die LED Backlight-Technik installiert werden, um für satte Farben zu sorgen.

Der Link zur Webseite:
https://www.distronik.de/tft-displays/lcd-display-kaufen.html



 
Aug
16
    
Veröffentlicht (admin) in Firmenporträt am 16. August 2016

Der kompetente Touchscreen Distributor

https://www.distronik.de/Touchscreen/touch-systeme.htm bietet eine Vielzahl an verschiedenen Touchscreen-Herstellern und Touchsystemen in Form von Touch-Screen-Sensoren und Touch-Controller-Boards. Die hochwertigen Produkte werden speziell für Systemintegratoren mir eigenen Visualisierungs-Einheiten entwickelt und Touchscreens in projiziert-kapazitiver, oberflächen-kapazitiver, resistiver Multi-Touch, GFG (Glas/Film/Glas) und resisitiver Screen-Technologie angeboten.

Touchscreen Monitore

Touchscreens

Auf der Suche nach Bedieneinheiten mit Display bietet Distronik diverse hochwertige Systemlösungen zum Einbau, wobei bei den Touch-Monitorlösungen der Touchscreen-Stift für die interaktive Touchauslösung inklusive ist.

Der Touchscreen-Allrounder- Resistiv

Die resistive Touch-Screen-Technologie wird im Bereich der Industrie-Anwendungen am häufigsten eingesetzt. Die 4-und 5-Draht-Technologie bietet Touchscreens, die sich auch in extremer Umgebungen mit Handschuhen und Touchscreen-Stift exakt bedienen lassen.

Der kleine Unterschied-Kapazitiv

Kapazitive Touchscreens eignen sich überall dort, wo sehr hohe Lichtdurchlässigkeit gefordert wird. Dank der SiO²-Oberflächenbeschichtung sind diese Touchscreens überaus kratzfest und dadurch ideal für die Anwendungen in öffentlichen Bereichen, wie beispielsweise an Bahnhöfen geeignet.

Projetive Capazitive Multi-Touch

Projetive Capazitive-Touchscreens werden heutzutage nicht nur bei Tablets und Smartphones eingesetzt, sondern kommen dank ihrer Multitouch-Fähigkeit und der Bedienbarkeit hinter Glas auch in der Industrie zum Einsatz. Diese Touchscreens sind äußerst robust und sehr langlebig.

Umfassende Informationen und nützliche Tipps

Neben den genannten Touchscreen-Ausführungen bietet das Portal zahlreiche weitere Ausführungen und informiert genau über die jeweiligen Einsatzmöglichkeiten und informiert umfassend über die aktuellen Modelle, Produkteigenschaften und Merkmale. Zudem bietet Distronik nützliche Tipps zu Themen wie u.a. Reinigung und ist der professionelle Ansprechpartner zu allen Themen rund um Touchscreens für den professionellen Einsatz.

Der Link zur Webseite:
https://www.distronik.de/touchscreen/touch-systeme.html



 
Jul
02
    
Veröffentlicht (admin) in Sonstiges am 2. Juli 2016

Moderne Haarentfernung mit IPL Haarentfernungsgeräten

Die moderne Haarentfernung erfolgt mittlerweile mit IPL Haarentfernungsgeräte. Diese entfernen die Haare mithilfe von Lichtimpulsen. Im Folgenden werden zwei dieser Geräte vorgestellt.

Das Remington i-Light Prestige Haarentfernungssystem

Das Remington i-Light Prestige ist ideal für die Haarentfernung zu Hause und es ist für alle Körperpartien geeignet. Man kann die Haare am Körper, im Gesicht und in der Bikinizone damit entfernen. Es gibt für das Gesicht einen extra Aufsatz, der 2 cm² hat und eine Lichtimpulsrate von vier Sekunden und es gibt einen extra Aufsatz für die Bikinizone der ebenfalls 2 cm² hat jedoch eine Lichtimpulsrate von zwei Sekunden. Das Haarentfernungssystem funktioniert mit einer lichtbasierten IPL ProPulse Technologie. Die Intensität der Behandlung kann in fünf verschiedenen Stufen von jedem individuell ausgewählt werden. Das Remington i-Light Haarentfernungsgerät ist zudem noch recht günstig und so für jeden empfehlenswert.

Das Philips lumea precision plus Haarentfernungsgerät

Das Philips lumea precision plus entfernt die Haare sehr gut und liegt aufgrund seiner Form sehr gut in der Hand. Durch die 140.000 Lichtimpulse gehört es zu den Geräten mit der besten Leistung und es wird damit eigentlich kein Haar vergessen. Der Aufsatz für das Gerät ist 4 cm² groß. Es gibt allerdings noch einen etwas kleineren Aufsatz mit 2 cm² extra für das Gesicht. Mit dem Philips lumea precision plus können alle Körperstellen von Haaren befreit werden. Durch die vorhanden Slide & Flash Funktion ist eine schnelle Anwendung des Geräts garantiert. Der Sicherheitsring am Gerät verhindert, dass unbeabsichtigte Lichtimpulse entstehen. Damit alle Teile gut aufbewahrt werden können erhält man zum Gerät noch eine schöne Tasche.

Der Philips lumea precision plus ist ein leistungsstarkes IPL Haarentfernungsgerät für die bequeme Haarentfernung zu Hause.

Der Link zur Webseite:
http://ipl-haarentfernung-test.de